Andrea Baccomo
 
Andrea Baccomo, photo contrasto +25 saturazione +25.jpg
 

der jongleur mit charme und akzent

Andrea Baccomo, Milano, 1988, ist ein innovativer Jongleur, vielseitiger Musiker und lustiger Moderator.

Letzter von fünf Brüdern, wuchs Andrea in der italienischen Metropole auf. Schon seit seiner Kindheit zeigt er eine natürliche Neigung und Interesse zur Kunst: mit sechs beginnt er Akkordeon zu spielen, das erste von vielen Instrumenten, aber erst mit zwölf entdeckt er die Jonglage.

Nach dem Mathematikstudium (Bachelorarbeitstitel: "Die Mathematik in der Jonglage") hat Andrea beschlossen, seine Leidenschaften auszuleben: er startete als Jongleur und Trainer im Kinderzirkus MoMoLo (Jena), darauf folgten zahlreiche Auftritte in ganz Deutschland und im Ausland.

 

Danke vieler Einflüssen vielseitiger Interessen (Comedy, Literatur, figurative Kunst, Tanz u.a.) hat Andrea einen einzigartigen Stil auf der Bühne entwickelt, in dem Jonglage, Musik und Ironie in einer wundervollen Kombination sich mischen.

Seit Ende 2014 lebt Andrea als professioneller Jongleur und Musiker in Leipzig. Monatlich veranstaltet und moderiert er die erfolgreiche Show 7:77, die Open Stage im Neuen Schauspiel Leipzig. Im Mai 2018 hat sein erstes Solo Programm Ansichten eines Jongleurs, Ansichten eines Musikers im Theater debutiert.


Er gehört zu den interessantesten und  versprechendsten Kleinkünstler seiner Generation.

 

 

Videos

 
 

ansichten eines jongleurs, ansichten eines musikers

Das theatralisches Solo Debüt, ein einzigartiges und innovatives Spektakel voller Jonglage, Musik und Humor.

Ansichten eines Jongleurs, Ansichten eines Musikers tagliata sito.jpg

Der Eine ist ein eleganter und extrovertierter Jongleur. Er beeindruckt das Publikum mit kurzweiligen und originellen Kunststücken, gepaart mit einer großen Portion Augenzwinkern.

Der Andere ist ein charmanter und vielseitiger Musiker. Er verzaubert das Publikum mit intimen deutschen Texten und italienischen Melodien, wie sie das Leben schreibt. Sie schätzen sich, sie ärgern sich und sie möchten zusammen ein Spektakel aufführen. Doch es gibt ein Problem: Sie sind derselbe Mensch.

Mit seiner Mischung aus Zirkus, Konzert, Theater und Varieté renoviert Andrea Baccomo, der polyedrische Künstler aus Mailand, das Konzept der Kleinkunst durch seine frische und lustige Art. Nach vielen erfolgreichen, kürzeren Formaten debütiert Andrea mit seinem ersten abendfüllenden Soloprogramm

 

 
 

EVents

Ob Firmenfest oder Varieté, Hochzeit oder Party
ist Andrea die perfekte Lösung für ein anspruchsvolles und kurzweiliges Spektakel.

 
 

Ansichten eines Jongleurs, Jonglage und Comedy Show, bis zu 30 Minuten
Eine erstaunliche Jonglage Show, in der die hohe Qualität der lustigen Unterhaltung begegnet. Von charmanten 1-Ball Contact Jonglage bis zum 5-Bälle Virtuoso Jonglage, durch faszinierenden und tänzerische 3-4 Bälle Jonglage, das Ganze mit humorvollen Übergänge bereichert.

Ansichten eines Jongleurs und Liedermachers, Jonglage, Musik und Comedy Show, bis zu 45 Minuten
Neben seinem Hauptberuf als Jongleur ist Andrea Baccomo ein hervorragender Musiker. In dieser Variante der Show wird zum Jonglage Programm einen musikalischen Teil an der Gitarre hinzugefügt, das Ergebnis ist eine unwiderstehliche und kurzweilige One Man Show.

Personalisierte Ansichten eines Jongleurs und Liedermachers, Jonglage, Musik, Spiele und Comedy Show, bis zu 60 Minuten
Für Vorschläge und Wünsche für eine personalisierte Show ist Andrea sehr gerne offen.

Der schicke Jongleur, Walkact
Mit vielen bunten Bällen läuft der Jongleur herum und kümmert sich, dass die gute Laune unter den Gästen scheint. Mit seiner jahrelangen Erfahrung ist Andrea gewöhnt mit verschiedenen und improvisierten Situationen sich gut anzupassen und das Beste davon herauszunehmen, was eine wichtige Voraussetzung für ein gutes Walkact ist.

Die Jonglage des Körpers, Workshop, auch für Team Building geeignet
Ziel des Workshops ist, die Verbindung zwischen der Jonglage und dem Körper zu entdecken und erforschen. Mit einem Blick auf den zeitgenössischen Zirkus und durch verschiedenen Spielen wird gezeigt, wie unsere Bewegungen Jonglierpattern beeinflussen. Das Jonglieren wird damit von einer neuen Perspektive gesehen, eine besondere Tanzform mit ihre eigenen (Hand)Schritten.

 

termine

 
 

02. Oktober 2019 / Kune Quiz, Leipzig
05. Oktober 2019 / Torgau leuchtet, Torgau
06. Oktober 2019 / Torgau leuchtet, Torgau
15. Oktober 2019 / 7:77 die Open Stage, Neues Schauspiel, Leipzig
23. Oktober 2019 / Dipasquiz, Leipzig
30. Oktober 2019 / Talentgroschen, Beyerhaus, Leipzig
19. November 2019 / 7:77 die Open Stage, Neues Schauspiel, Leipzig
21. November 2019 / Kulturriese Preisverleihung, Café Nerly, Erfurt
17. Dezember 2019 / 7:77 die Open Stage, Neues Schauspiel, Leipzig
21. Januar 2020 / 7:77 die Open Stage, Neues Schauspiel, Leipzig
05. Februar 2020 / Moderation Open Stage, Scheinbar, Berlin
06. Februar 2020 / Moderation Open Stage, Scheinbar, Berlin
07. Februar 2020 / Moderation Open Stage, Scheinbar, Berlin
08. Februar 2020 / Moderation Open Stage, Scheinbar, Berlin
18. Februar 2020 / 7:77 die Open Stage, Neues Schauspiel, Leipzig
17. März 2020 / 7:77 die Open Stage, Neues Schauspiel, Leipzig
21. April 2020 / 7:77 die Open Stage, Neues Schauspiel, Leipzig
19. Mai 2020 / 7:77 die Open Stage, Neues Schauspiel, Leipzig

Andrea Baccomo, Rot.jpg
 

Referenzen

 
Der Jongleur und Musiker, der das Glück verbreitet
— la Repubblica
 
 
Baccomo hat das Publikum schon allein durch seine herrliche Mimik im Griff und wenn er grinst, geht die Sonne auf
— LVZ
 
Er jonglierte sich nicht nur in die Herzen der Zuschauer, sondern auch in Cluesos Herz
— OTZ
 
 

Neben den unzähligen privaten Veranstaltungen ist Andrea öffentlich unter anderen hier aufgetreten:
Arena Leipzig (Eröffnungsgala für die Handball Weltmeisterschaft); in Theatern (NSL, die naTo Leipzig, Theaterhaus Jena), bei Festivals (Big Bang Nerviano, Kulturuferfest in Bingen, Kieler Woche), im Zirkus (Momolo Jena, Tasifan Weimar), in Clubs (Kassablanca Jena, So&So Leipzig), bei Konzerten (mit Clueso, Duo Stiehler/Lucaciu, KKC Orchestra), bei Ausstellungen (Showbox, anderthalb) in Kulturzentren (Moritzbastei, Johannisturm Jena) und in vielen Kneipen, Pubs, Wohnzimmern usw.

 
 

kontakt

 

Für Shows, Animationen oder auch nur einen Kaffee,
eine Mail an: andrea.baccomo@gmail.com
oder das untere Formular ausfüllen